Anja Warzecha

 

 

 

 

Biografie

wurde 1989 in Bochum geboren.

Von 2008 bis 2014 studierte sie Malerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle an der Saale. Während des Studiums absolvierte sie 2012 ein Auslandssemester in Kathmandu / Nepal. Bereits 5 Stipendien, sowie mehr als 20 Ausstellungen, während des Studiums und danach, kann die junge Künstlerin vorweisen.

Sie zeigt uns „Rekonstruierbare Stadtansichten“ in Form einer Rauminstallation von großen Holzwürfeln, die wie Häuserfassaden gestaltet werden und wie Bauklötze kombinierbar und veränderbar sind. Hier können die Besucher zum direkten Mit-Tun ein, von der Gestaltung der Würfel bis zur Installation der Raumensembles beitragen. Der architektonische Aspekte ist ihr wichtig, so fotografiert sie die Stadt  und dokumentiert alles. Später wird im Prozess des Bemalens der Würfel, in der Installation aufgegriffen.